Gambeson und Langhaus-Modell

Manchmal muss ich ja echt zugeben, dass ich einen Dachschaden habe. Sonst wäre ich bestimmt nicht auf die Idee gekommen, mir einen Gambeson von Hand zu nähen. Das ganze geht jetzt schon seit Monaten eher schleppend voran, aber es macht halt auch keinen Sinn jetzt mit der Maschine weiter zu machen. Also werd ich da jetzt dran bleiben bis das Ding hoffentlich irgendwann fertig wird.

Zusätzlich habe ich angefangen ein Modell des Ulvengard-Langhauses im Maßstab 1:33 zu basteln. Wenn das fertig ist wird es leichter den Besuchern die Baustelle vor Ort zu erklären.

Ansonsten passiert momentan daheim eher wenig in Sachen Wikinger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.