Archiv der Kategorie: Wikinger

Flechtrad aus Fønsberg?

Wir waren auch dieses Jahr wieder in Dänemark und von einem der Wikingermärkte habe ich mir ein Flettehjul – dänisch für „Flechtrad“ – gekauft. So ein Gerät zum Herstellen von Schnüren bzw. Kordeln hatte ich vorher nicht gekannt und ich glaubte dem Schild mit dem Fundhinweis am Stand des Händlers erst mal. Angeblich wurde ein solches Flechtrad im norwegischen Ort Fønsberg gefunden. Flechtrad aus Fønsberg? weiterlesen

Winterfotos

Das Wetter am Samstag war wunderschön, Schnee und Sonnenschein! Wir haben die Gelegenheit genutzt und ein paar schöne Winterfotos gemacht. Auf den Bildern sieht man schön den überarbeiteten Klappenrock und die Skjoldehamn-Gugel. Und für Bine hatte ich in der letzten Woche noch aus einem Reststück grauer Wolle ein Schultertuch genäht, das ist auch zu sehen.

Knöpfe am Klappenrock

Ein Klappenrock ist ein sehr praktisches Kleidungsstück, vor allem bei kaltem Wetter. Meine gefütterte Jacke hat mich schon über manchen kalten Abend gerettet. Meinen Klappenrock schließe ich normalerweise mit einem brettchengewebten Stoffgürtel. Meinen Ledergürtel mit Messer und Beutelchen trage ich über der Tunika und somit unter dem Klappenrock. Während des Tragens öffnet sich der Klappenrock aber immer weiter. Ich wünschte mir schon oft eine Fibel, um den Klappenrock oben geschlossen zu halten. Beim Lesen des Berichts über die „Textilfunde aus der Siedlung und aus den Gräbern von Haithabu” (Hägg, 1991) ist mir das entscheidende Stichwort aufgefallen: Knöpfe. Knöpfe am Klappenrock weiterlesen